Trommelworkshops 19

Foto: Gero Schlender, bitte klicken Sie auf die Bilder zur Vergrößerung!

 

  Der nächste "Lange Tag der Trommeln" findet am Sonntag, den 7. April 19 statt!

Anmeldungen gerne ab sofort!

 

Der Faszination des Klanges afrikanischer Trommeln, die in einer großen Gruppe gespielt werden, kann sich kaum jemand entziehen. Werden Sie ein Teil des Rhythmus! Denn jetzt gibt es beim "Langen Tag der Trommel" in Hannover die Gelegenheit, diese Instrumente kennen und spielen zu lernen.

Für diesen Anlaß habe ich eine schöne Location ausgewählt: Mein Trommelatelier am Rand der Leineaue in Hannover/Wülfel in der Stiegelmeyerstraße 8.

Ort/Treffpunkt: Der Eingangsbereich des Media Marktes in Hannover/Wülfel. Wir gehen dann noch ca. 100 Meter zum Trommelraum.

Termin: Sonntag, der 7. April 2019.

Der Workshop ist für Anfänger gedacht, Instrumente sind vorhanden.

Zeit: 11.00-17.00 Uhr. In der Mittagspause ist Gelegenheit zu Spaziergängen oder Einkäufen....oder natürlich auch zum Essen....

Die Kursgebühr beträgt 84,- Euro pro Person.

Wir lernen auf wunderschönen Instrumenten aus Westafrika und Kuba (Djemben, Bougarabous und Congas) die wichtigsten Spieltechniken. Das versetzt uns in die Lage, erste Rhythmen zu spielen. Danach folgt ein Streifzug durch die Welt der Stomp-und Kleinpercussion. Abgerundet wird der workshop durch ein langes und ausgelassenes "Abschluß-Trommeln."

Wichtig ist mir das gemeinsame Trommeln und der Spaß daran! Weitere Rhythmen und solistische Spieltechniken können übrigens in regelmäßigen Kursen, die einmal wöchentlich stattfinden, ebenfalls bei mir gelernt werden.

So melden Sie sich an:

1. Sie können sich gerne telefonisch an mich wenden und erfragen, ob es noch freie Plätze gibt (0511-394 10 55). Die verbindliche Anmeldung erfolgt dann über das Formular Anmeldung/Kontakt.

2. Nach einer Bestätigung meinerseits und des Eingangs der Gebühr von 84,- Euro auf mein Konto (die Bankverbindung bekommen Sie per Mail) ist die Anmeldung abgeschlossen.

3. Ein Rücktritt von der Buchung ist bis 14 Tage vor der Veranstaltung möglich. Danach behalte ich aus organisatorischen Gründen eine Pauschale von 30,- Euro pro Person ein.